Der Duschbus für Obdachlose
Wir freuen uns über einen neuen Mieter in unseren Büroflächen im Obergeschoss der Rindermarkthalle St. Pauli:

GoBanyo – Der Duschbus für Obdachlose


Wir möchten ein Menschenrecht auf die Straße bringen: das Menschenrecht, sich zu waschen. Dafür bauen wir einen ausrangierten Linienbus um. Mit voll ausgestatteten Badezimmern und einer integrierten Kleiderkammer. Obdachlose können sich dort in Ruhe pflegen – in Privatsphäre. So erlangen sie ihre Würde und ihr Selbstwertgefühl zurück. Durch die Kleiderkammer können sie das frische Gefühl in frischer Kleidung ein wenig länger mit sich tragen.

Aktuell werben wir in ganz Hamburg um weitere Unterstützung für den Duschbus. Doch je mehr wir alle zusammen schaffen, desto länger kann GoBanyo den Betrieb sicherstellen.

Denn wenn man tage- oder sogar wochenlang ungewaschen durch die Straßen zieht, hinterlässt das Spuren. Nicht nur auf der Haut oder den Klamotten, sondern auch auf der Seele. Wenn man immer nur als dreckig wahrgenommen wird, hält man sich selber für Dreck. Die Möglichkeit einer Dusche reinigt nicht nur den Körper, sondern auch das eigene Befinden. Wir sind uns sicher: Das wird Türen öffnen. Menschen bekommen neues Selbstbewusstsein. Und wer sich in seiner Haut wohlfühlt, dem fällt es leichter, den nächsten Schritt zu gehen.

Der GoBanyo Duschbus wird überall dort auf den Straßen unterwegs sein, wo er gebraucht wird. Mit regelmäßigen Standorten. Für Routine. Für Hamburg. Für Obdachlose. Waschen ist Würde.



SPENDENKONTO
GoBanyo gemeinnützige UG
IBAN: DE73200505501251135370
BIC: HASPDEHHXXX


Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Sa. 10 bis 20 Uhr

EDEKA / ALDI / BUDNI
Mo.-Sa. 8 bis 21 Uhr

Unser Aktionskalender

In der Rindermarkthalle wird viel geboten! Neben dem perfekten Einkaufserlebnis für den besonderen Anspruch und den täglichen Bedarf gibt es regelmäßig spannende Aktionen.
Hier sind Sie immer bestens informiert!

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31

01 02

03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14

15

16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27

28

29 30