Geschmacks­erlebnis der besonderen Art!

Das rein vegane Gastro-Angebot in der Rindermarkthalle! In der Türkei sind Çiğ Köfte das vielleicht traditionsreichste Street-Food des Landes. Man sagt, es gäbe sie seit 4000 Jahren. Am besten beschreibt man sie wohl als superwürzige Frikadellen, die es hier ausschließlich in der veganen Version gibt. Rezepte gibt es natürlich viele, zumeist werden sie mit Bulgur, Zwiebeln, Knoblauch, scharfer Paprikapaste, Tomatenmark, Zitronen, gemahlenem Kreuzkümmel, schwarzem Pfeffer, Salz und gemahlenen Koriander zubereitet. Je nach Region werden noch scharfes Isot (Urfa-Chilischoten) und Granatapfelsirup beigefügt. Man isst sie mit Salat oder Lavas Brot. Während veganes Essen ja häufig gern mal sehr fein und zart gewürzt wird sind Çiğ Köfte super würzig und richtig herzhaft. Und damit auch für „Fleisch-Freaks“ eine superleckere Alternative zum Döner oder Dürum.

Oses
Öffnungzeiten: Mo-Sa. 10-20 Uhr
Tiffin-Loop_Oses