Handarbeit des Orients

Schon wieder Olivenöl verschenken? Immer noch besser als Socken, aber da gibt es in der Rindermarkthalle etwas Besseres. Zwischen der Marktküche und dem „Plattenladen“ direkt beim Eingang des Ecenter St. Paulis bietet „Wild Argan“ edelste Öle und Seifen aus Nordafrika an. Unter Kennern berühmt ist das magische Argan-Öl. Dieses aus den Kernen des gleichnamigen Baumes gewonnene Edel-Öl ist ein Wundermittel für speziell Haut und Haare. Für weiche und schöne Haut, aber auch gegen Juckreiz und Cellulitis. Der Argan Baum wächst weltweit ausschließlich in Marokko, in der Gegend zwischen Agadir und Essouira. Die Herstellung ist ein geschützter Beruf für Frauen, darum gibt es das kostbare Öl nur von kleinen Familienbetrieben, große Konzerne kommen an keine großen Mengen. Getoppt wird das Arganöl nur vom Katusfeigenkernöl, das aufgrund seines extrem hohen Vitamin E Gehaltes als das exklusivste Öl der Welt gibt. Auch diese besondere Spezialität Marokkos findet man hier. Ebenfalls spannend: die in Handarbeit hergestellte Seifen aus Aleppo. Diese sind 100% natürlich und 100% plastikfrei. Da sie ganz langsam an der Luft getrocknet werden, sind sie äußerst ergiebig und halten gern mal ein halbes Jahr.

Öffnungzeiten: Mo-Sa. 10-19 Uhr
Telefon: 040 73053864
E-Mail: info@wildargan.de